Sie befinden sich hier: Home/Stiftung/Organisation

Organisation der Stiftung

Die Stiftung Caritas-Haus Feldberg ist seit dem 20.3.2018 eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts, eingetragen im Stiftungsverzeichnis des Regierungsbezirks Freiburg i.Br.

Gegründet wurde die Stiftung 2010 zunächst als nicht rechtsfähige Stiftung. Die zuvor in privater Hand geführten Gesellschafteranteile an der Betreibergesellschaft des Caritas-Haus Feldberg wurden in die neu gegründete, gemeinnützige „Stiftung Caritas-Haus Feldberg – Vorsorge und Rehabilitation für Mutter/Vater–Kind und Jugendliche“ eingebracht und im Jahre 2018 mit Gründung der rechtsfähigen Stiftung auf diese übertragen.

Die Stiftung ist Mehrheitsgesellschafter (90%) der Fachklinik Caritas-Haus Feldberg gGmbH. Der Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg ist mit 10% an der Klinikgesellschaft beteiligt.

Organe der Stiftung sind:

 

 

Satzung

Die Satzung der Stiftung können Sie hier herunterladen

 


 

Susanne Hartmann, Freiburg (Stellvertretende Vorsitzende)


 

Prof. Dr. Hauke Schumann,
Kath. Hochschule Freiburg


Kuratorium

Gemäß Satzung § 10 kann die rechtsfähige Stiftung neben dem neu vorgesehenen Aufsichtsrat als weiteres Gremium ein Kuratorium berufen. Mit der Gründung und Eintragung der rechtsfähigen Stiftung Caritas-Haus Feldberg sind die Aufgaben der Rechenschaftslegung für die Geschäftsführung der Stiftung auf den Aufsichtsrat übertragen worden.

Das Einrichten eines Kuratoriums als Expertengremium und die Übertragung von konkreten Aufgaben ist dem Aufsichtsrat gemeinsam mit dem Caritasverband für die Erzdiözese vorbehalten.

 

 

Lesen Sie hier weiter, was die Stiftung bisher erreicht hat